einige Ausflugstips

Dies sind nur ein paar Tips der Ausflugsziele aus der wunderbaren Welt in und um's Salzkammergut.
Sowohl für jung und alt, diese Ziele sind bei unseren Gästen immer sehr beliebt. 
Durch unsere zentrale Lage besteht immer die Möglichkeit Salzburg, Linz oder die Walzerstadt Wien an einem Tag zu besuchen.



Videos von:
Oberösterreich | Wien | Salzburgerland | Salzburg | Wels | Österreich

© Filmrechte bei: cico.tv                      


Salzwelten Hallstatt, Altaussee

Seit 27. April 2002 ist das Leben dieses „Urhallstätters“ das zentrale Thema der neuen Salzwelten Hallstatt. Eine der längsten Bergmannsrutschen der Welt, ein rund 1400 Quadratmeter großer unterirdischer, mystisch beleuchteter Salzsee und die hell schimmernde Salzkristallkammer sind nur einige der vielen interessanten Attraktionen, die den Besucher der Salzwelten erwarten. Laut schallen die Töne der Klangstiege durch das Salzbergwerk, wenn Kinderfüße auf dem Weg zum „Zwergenwerk“ über die Treppe trampeln.
Im „Zwergenwerk“ heißt es für Eltern „bitte warten“, denn dort kommen die Kleinen ganz groß auf ihre Rechnung. Die mächtigen prähistorischen Hallstätter Herzen und der Fund des original erhaltenen Gerüstes des „Mann im Salz“ versetzen den Besucher der Salzwelten zurück in eine unbarmherzige Zeit

Salzwelten Hallstatt

www.salzwelten.at


Wildpark Hochkreut

Aus einem ehemaligen Jagdbesitz wurde hier ein Wildpark für jene Menschen geschaffen, die im Kontakt mit der Natur und ihren Tieren Erholung suchen. Der besondere Reiz des Parks mit seiner herrlichen Aussicht liegt in der harmonischen Eingliederung von Wildtiergruppen in ihre natürliche Umgebung. Ein dichter Hochwald umschließt den gesamten Park, und es entsteht dadurch ein inselhafter Eindruck. Hier können die Besucher - ungehindert von Zäunen - das Wild beobachten und mit der imposanten Bergkulisse des Salzkammergutes im Hintergrund fotografieren. Ein Rundweg, der durch Rast- und Beobachtungsplätze unterbrochen wird, führt bis auf die Kuppe des Berges und von dort zu einer rustikalen Gaststätte im Zentrum des Parks.

Erstmalig in Österreich gibt es im Wildpark Hochkreut einen Vogelstimmen-Lehrpfad: An 13 Stationen kann man mittels Knopfdruck jeweils den Gesang einer einheimischen Vogelart abhören. Kleine Dioramen, die in Baumstämmen untergebracht sind, zeigen den Vogel. Die Stimmwiedergabe ist so naturgetreu, dass die Vögel aus der Umgebung antworten, weil sie einen Rivalen in ihrem Revier vermuten. Ein lehrreiches und eindrucksvolles Erlebnis für alt und jung.

Wildpark Hochkreut


Haus der Natur

Das Haus der Natur bietet faszinierende Ausstellungen über die verschiedensten Bereiche der belebten und unbelebten Natur und ist in Ausstellungstechnik und Museumsdidaktik eines der führenden Museen Europas.

Haus der Natur

www.hausdernatur.at


Zoologischer Garten, Vogelpark Schmiding

Der Zoologische Garten Schmiding entwickelte sich aus Österreichs größtem Vogelpark, dem Vogelpark Schmiding. Dieser wurde 1982 eröffnet und war auf die Haltung von Vögeln spezialisiert. In den letzten Jahren konnte im Zoologische Garten Schmiding ein modernes Zoo-Konzept verwirklicht werden, das eines Lebensraumzoos: So wurden verschiedene Biotopanlagen geschaffen, welche von Säugetieren, Reptilien und Vögeln gemeinsam bewohnt werden - wie es auch in ihrem natürlichen Habitat der Fall ist. Der Besucher erlebt so entlang eines 4km langen Rundgangs faszinierende Einblicke in die Tierwelt der verschiedenen Regionen.

Vogelpark Schmiding

www.zooschmiding.at


Dachsteinhöhlen

3 Höhlen (Mammuthöhle, Koppenbrüllerhöhle und Rieseneishöhle), die ganze Vielfalt unterirdischer Zauberwelt.


Ausflugskalender der örtlichen Reiseveranstalter:

STERN REISEN / R. GEBETSROITHER
(Auszug aus dem Programm 2004)
Ausflugsfahrten:

 

Montag Seenrundfahrt


1 Tag in Venedig

 

Attersee - Traunsee - Bad Ischl - Wolfgangsee.

über Villach - Udine nach Punta Sabbioni - Überfahrt mit dem Schiff.

Dienstag Fahrt zum Großglockner

 

Mehr als nur ein Alpenübergang - Panoramafahrt bis auf 2.506 m.
Fahrt nach Kaprun

 

2 Stauseen sind von über 3.000 m hohen Berggipfeln umgeben.
Steirisches Salzkammergut

 

Bad Aussee und Altaussee - Fahrt auf den Loser mit herrlichen Ausblick auf den Dachstein.
Bad Ischl

 

Tag zur freien Verfügung.
Mittwoch 1 Tag in Wien

Postalm oder St.Wolfgang

Bad Ischl

 

Tagesausflug nach Wien

 


Tag zur freien Verfügung.

Donnerstag Zillertal und Swarovski Kristallwerke

 

Tagesausflug nach Tirol
Dachstein - Eishölen - Hallstatt

 

Bad Ischl

 

Tag zur freien Verfügung.
Freitag 1 Tag in Salzburg mit Hellbrunn

Königssee - St.Bartolomä

Gemütlicher Abend am Bergbauernhof

 


Tagesausflug nach Bayern

 

GSTÖTTNER REISEN
(Auszug aus dem Programm 2004)
Tagesausflüge:

 

Salzburg bei Nacht
Verbringen Sie mit uns einen wunderschönen Abend in Salzburg.
Salzburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes, liegt nahezu in der Mitte Österreichs. Sie ist umgeben von drei bewaldeten Bergen und wird vom Salzach Fluß durchzogen. Die liebliche Umgebung, sowie das wohlbehütete Erbe barocker Architektur verleihen der Stadt ihren eigenen Reiz. Salzburg, das "Rom des Nordens", strahlt mit seinen weiten Plätzen, den engen Bürgergassen, den Kirchen, Klöstern, mit seinen imposanten Schlössern und Palästen, eingebettet in weite Gärten und Parks, bereits südliches Flair aus. Beschützt wird dieses Kleinod von der nun schon mehr als 900 Jahre uneinnehmbaren Hohenfestung Salzburgs.

 

Wien Special (jeden Donnerstag)
Fahrtroute: St.Georgen - Autobahn A1 - Linz - Amstetten - St.Pölten - Wien.
Während der Fahrt erfolgt die Einführung in die Geschichte Österreichs (prähistorische Zeit, Altertum, Mittelalter und Neuzeit). Nach der Ankunft erfolgt eine wunderschöne Stadtrundfahrt mit ausführlichen und sachkundigen Erklärungen. Möglichkeit zur Besichtigung von Kaiserschloß Schönbrunn (Weltkulturerbe), alte Hofburg, Oper, Karlskirche, Parlament, Rathaus, Burgtheater, Hundertwasserhaus und Prater. Gelegenheit zur Fahrt mit dem Riesenrad und schließlich einen kleinen Einkaufsbummel durch die Fußgeherzone zum Stephansdom. Am Nachmittag Aufenthalt am Heldenplatz zur freien Verfügung. Anschließend Fahrt nach Grinzing zum Heurigen mit Schrammelmusik (geringer Aufpreis) oder verlängerter Stadtaufenthalt (ohne Aufpreis).

 

Große Salzkammergut Seenrundfahrt
Fahrtroute: St.Georgen - Attersee - Traunsee - Gmunden (bekannt durch die Fernsehserie "Hotel schloss Orth") - Traunkirchen (Besichtigung der weltberühmten Fischerkanzel), weiter entlang des Traunsees nach Bad Ischl und zum Schwerpunkt des Ausfluges nach St.Wolfgang - großer Aufenthalt (Weisses Rössl, die Prunkvolle Kirche mit dem gotischen Pachler-Flügelaltar und dem barokken Hochaltar von Schwanthaler) weiter entlang des Wolfgangsees nach St.Gilgen - Grottensee - Scharfling Paß - Mondsee und entlang des Mondsees zurück zum Ausgangsort.

 

Der Großglockner
Fahrtroute: St.Georgen - Mondsee - Salzburg - Bad Reichenhall - Lofer - Zell am See - Bruck an der Glocknerstraße - Ferleiten - Fuscher Törl (2.505 m) - Franz Josefs Höhe (Aufenthalt). Fahrt bis zum Glocknerhaus (Mittagspause) und Gelegenheit zu einem Spaziergang auf der Alm. Zurück durch das Salzachtal über Bischofshofen und Salzburg zum Ausgangsort.

 

Halbtagesfahrten nach Bedarf:
> Königssee - Berchtesgarden
> Dachstein-Eishöhlen
> Hallstatt (Weltkulturerbe) - Gosausee
> Attersee Rundfahrt
> Salzbergwerk Hallein
> St.Wolfgang

 

Ganztagesfahrten nach Bedarf:
> Rund um den Dachstein
> Venedig
> Linz mit Pöstlingberg
> Salzburg (Weltkulturerbe)
> St.Wolfgang

 

         Alle Angaben lt. Prospekt der Veranstalter. Tippfehler vorbehalten.


            <<< zurück    [Home]    [Neustart]